Algenburger Chorella mit Lauch-Curry-Püree und Apfel

Zutaten für ein Gericht für 1 Person

Vereinfacht dieses Gericht für mehrere Personen, indem die Zutaten für die Anzahl der Personen erhöht werden.

  • 1 oder 2 mittelgroße Kartoffeln
  • ½ kleiner Lauch
  • ¼ Apfel mit roter Schale (aus dem Kühlschrank)
  • ¼ Zwiebel
  • 1 Algenburger Chorella
  • Salz, Curry, schwarzer Pfeffer
  • 1 Esslöffel flüssige Kartoffeln kochen
  • Olivenöl
  • Zitronensaft

Rezept Algenburger mit Curry Püree

Vorbereitung

  • Nehmen Sie ein Glas mit einem etwas kleineren Durchmesser als der Burger. Verwenden Sie dies, um den Burger herauszustecken, so dass Sie einen ca. 1-2 cm breiten Ring haben. Schneiden Sie diesen Ring in kleine Stücke.
  • Der kleine verbleibende Burger lässt Sie später ganz backen.
  • Kochen Sie die Kartoffeln mit Salz.
  • Den Lauch halbieren und dann in sehr dünne Ringe schneiden. Waschen Sie es gründlich.
  • Zwiebel anbraten, Curry dazugeben und einige Minuten anbraten, dann den Lauch mit den gehackten Burgerstücken dazugeben. Rühren Sie weiter, bis der Burger gar ist, aber stellen Sie sicher, dass der Lauch knusprig bleibt. Nach Belieben Pfeffer und eventuell Salz hinzufügen.
  • Gekochte Kartoffeln abtropfen lassen und das Kochwasser aufbewahren. Kartoffeln pürieren.
  • Die Lauch-Burger-Mischung mit der Kartoffel mischen. Fügen Sie so viel Kartoffelkochflüssigkeit wie nötig hinzu, um das Ganze cremig zu machen.
  • Nun den restlichen Burger in 1 EL Olivenöl ca. 4-6 Minuten anbraten. 1x.
  • Mit zwei Esslöffeln aus der Püree-Mischung eine Art Halbmondform formen. Platzieren Sie diese in einer Blumenform um die Außenseite des Brettes. In die Mitte legen Sie den gekochten Burger.
  • Reibe das Stück kalten Apfels und mische es mit ein paar Tropfen Zitronensaft. Legen Sie diese zwischen das Halbmondpüree.